Internet of things, machine to machine communication

Markt: Betriebsfunk

Eine sichere, verlässliche und effiziente Infrastruktur ist für die Menschen und die Wirtschaft eines Landes von größter Wichtigkeit und Bedeutung. Die stabile und qualitätsvolle Versorgung mit Strom, Gas und Wasser, ein funktionierender Verkehr und eine verlässliche Abfallwirtschaft sind die wichtigsten Grundlagen für eine florierende Wirtschaft und einen hohen Lebensstandard. Alle diese Infrastrukturbereiche brauchen für die Erfüllung ihrer Aufgaben eine zuverlässige und vor allem sichere Telekommunikation zur Übertragung der erforderlichen Betriebsdaten.

Der Bereich Maschinenkommunikation, auch „Machine-to-Machine Communication“ (M2M) genannt, beschreibt die Datenkommunikation zwischen primär betrieblichen Anwendungen wie das Messen, Regeln und Steuern von Millionen intelligenten Geräten. Der steigende Bedarf für M2M-Kommunikation wird dabei durch verschiedene Industriesektoren vorangetrieben: Smart Energy, Smart Traffic und Industry 4.0, deren Kommunikationsanforderungen auch unter dem Begriff „Internet of Things“ (IoT) zusammengefasst werden können, bilden hier die wesentlichen Anwendungsgebiete.

Neben dem Bedarf an M2M-Kommunikation benötigen Unternehmen und Behörden zudem Lösungen für kritische betriebliche Kommunikationsanforderungen, wie etwa die mobile Sprach- und Datenkommunikation für Einsatz- und Servicekräfte bei Störungen und Notfällen.